Die Glocken aus dem Cheruskerwald

Gedichtband.

 

Autor: Carl Huter

 

Erstausgabe 1899.

 

Die Gedichte und Dichtungen geben in sehr intimer Weise Einblick in Huters Denken und Streben, Lieben und Leben. Manche derselben gehören zum Tiefsinnigsten und Schönsten der deutschen Literatur.

 

Diese Ausgabe enthält im Anhang den Aufsatz ‹Die Landeshuter von Hilgenhaine›, der in einer besonderen inneren Beziehung zu vielen Dichtungen steht. Dieser Aufsatz schliesst mit einer grosspolitischen Vorschau, die jeden heutigen Leser zum Erstaunen bringt wegen ihrer klaren Einsicht in die Zeit und die Menschen und wegen ihrem Aufruf, das zu tun, was die grossen Tragödien des 20. Jahrhunderts verhindert hätte. Diese Arbeit erschien ursprünglich unter einem Pseudonym.

 

 

 

»O Neider, beneide die Menschen nicht mehr,

Denn alle ereilt das Verderben, –

Besitzende Mächte vom Fels bis zum Meer,

Sie müssen vergeh’n und sterben.«

Carl Huter

Aus der Dichtung ‹Silvester›

 

 

Leseprobe

 

Beachten Sie das Aktionsangebot.

 

Ca. 312 Seiten, 14.5x21.5 cm, gebunden mit Schutzumschlag.

ISBN 978-3-03741-300-5

Carl-Huter-Verlag Zürich

CHF 22.50

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1