Carl-Huter-Akademie

Fritz Aerni

Die Carl-Huter-Akademie ist die Schule für die Huter’sche Psychophysiognomik und für die mit der Huter’schen Psychophysiognomik assoziierten Wissensgebiete.

 

Die Carl-Huter-Akademie steht damit in der Tradition der von Carl Huter 1909 in Leipzig gegründeten freien Hochschule. Die Carl-Huter-Akademie wurde von Fritz Aerni im Jahre 1972 gegründet und seither kontinuierlich ausgebaut.

 

Im Zentrum des Bildungsangebotes der Carl-Huter-Akademie steht der Mensch und die menschliche Gemeinschaft.

 

Die Carl-Huter-Akademie regt ihre Studierenden zu einem humanitären Denken an, das zwischen Menschen, Völkern, Religionen und Ideologien versöhnend wirkt. Religiöse, politische oder sonstige Diskriminierungen schließt sie ausdrücklich aus.

 

Die Dozenten/innen sind teils an eben dieser Schule ausgebildete Psychophysiognom/innen, teils andere ausgewiesene Fachleute.

 

Das Kursangebot der Carl-Huter-Akademie gliedert sich nach den für die Teilnahme erforderlichen Vorkenntnissen.

 

1. Einführungskurse und Online-Schnupperkurs

Für die Teilnahme an diesen Kursen sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Sie richten sich an alle an der Huter’schen Psychophysiognomik Interessierten.

 

2. Elementare Kurse

Die elementaren Kurse widmen sich einzelnen Themen und setzen theoretische Grundkenntnisse voraus. Diese Vorkenntnisse können anhand der vorgeschlagenen Lektüre (wird jeweils bei den Kursbeschreibungen genannt) erworben werden. Die elementaren Kurse richten sich an alle Interessierten und an Studierende der ersten vier Semester der Ausbildung zum/r dipl. Psychophysiognom/in CHA, sowie an Studierende des Zertifikatslehrganges.

 

3. Weiterbildungskurse

Die Weiterbildungskurse widmen sich einzelnen Themen und setzen fundierte Vorkenntnisse voraus. Sie richten sich an fortgeschrittene Studierende ab dem 5. Semester der Ausbildung zum/r dipl. Psychophysiognomen/in CHA und/oder an bereits dipl. Psychophysiognomen/innen CHA.

 

4. Ausbildung zum/r dipl. Psychophysiognom/in CHA

(Fernstudium kombiniert mit Präsenzveranstaltungen)

Dieser Lehrgang vermittelt in den ersten vier Semestern die theoretische und praktische Grundausbildung der Huter’schen Psychophysiognomik. In der Grundausbildung steht das Erkennen von Persönlichkeitsmerkmalen, der Intelligenz, beruflicher und anderer Talente, der Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, der Ehrlichkeit und Offenheit, krimineller Neigungen, pathologischer Störungen und weiterer individueller Merkmale im Zentrum.

Das fünfte und sechste Semester führt in die professionelle Tätigkeit des Psychophysiognomen ein. Die Studierenden werden in der allgemeinen praktischen Anwendung der Psychophysiognomik bis zur Berufsreife gefördert.

Die Ausbildung richtet sich an diejenigen, die eine berufliche Tätigkeit als Psychophysiognom/in anstreben. Sie richtet sich aber auch an all diejenigen, die fundierte und umfassende Kenntnisse der Huter’schen Psychophysiognomik erwerben möchten.

 

5. Zertifikatslehrgang ‹Psychophysiognomik›

(Fernstudium kombiniert mit Präsenzveranstaltungen)

Studierende dieses einjährigen Lehrgangs erwerben die theoretischen/wissenschaftlichen Grundlagen der Huter’schen Psychophysiognomik und werden anhand vieler Übungen in der allgemeinen praktischen Anwendung der Psychophysiognomik gefördert. Grundlage dieses Lehrgangs sind die Module 2-4 der Ausbildung zum/r dipl. Psychophysiognom/in CHA.

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an alle, welche die Huter’sche Psychophysiognomik als Ergänzung zu einer schon vorhandenen Ausbildung (Ärzte, Lehrer, Sozialarbeiter, med. Hilfsberufe, Psychologen, Personalleiter usw.) erlernen möchten.

 

Studienleiterin der Ausbildung zum Psychophysiognomen ist Nicole Renevey, dipl. Psychophysiognomin CHA, c/o Carl-Huter-Akademie, Ohm-Str. 14, 8050 Zürich-Oerlikon, Telefon +41 44 311 7471.

 

Sekretariat:

Carl-Huter-Akademie, Ohm-Str. 14, 8050 Zürich-Oerlikon (direkt beim Bahnhof Oerlikon)

Telefon +41 44 311 7471

E-Mail akademie@carl-huter.ch.

Öffnungszeiten: Montag-Freitag, 08.30-17.00 Uhr. Samstags geschlossen.

Organisatorische Bestimmungen

 

Anmeldung für Kurse

Für alle Kurse kann die Anmeldung mit E-Mail (akademie@carl-huter.ch) oder telefonisch (+41 44 311 74 71) oder auf dem Sekretariat (Öffnungszeiten: Mo-Fr. von 8.00-17.30 Uhr) erfolgen. Sie können die Anmeldemöglichkeiten auf unserer Website und die Links in der elektronischen Post nutzen.

 

Bei der telefonischen Anmeldung und Anmeldung auf dem Sekretariat kann in Bezug auf das Kurswesen der Carl-Huter-Akademie auch eine Beratung erfolgen.

 

Interessenten für die Ausbildung zum/r dipl. Psychophysiognom/in CHA oder dem Zertifikatslehrgang ‹Psychophysiognomik› setzen sich über Telefon +41 44 311 74 71 mit Frau Nicole Renevey oder Herrn Konrad Aerni in Verbindung, oder Sie senden das ausgefüllte Anmeldeformular, das hier(Ausbildung / Zertifikat) und auf unserer Hompage  bei den Ausbildungsinformationen abgerufen werden kann.

 

Kurse mit beschränkter Teilnehmerzahl

Bei Kursen mit beschränkter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Einganges des Kursgeldes berücksichtigt. Wer nicht berücksichtigt werden kann, wird umgehend informiert.

 

Bestätigung der Kursanmeldung

Jede Kursanmeldung wird schriftlich bestätigt. Der Bestätigung liegt ein Einzahlungsschein bei. Das Kursgeld ist bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn auf unser Bank- oder Postscheckkonto einzuzahlen.

Carl-Huter-Akademie, Ohmstrasse 14, Zürich Foto des Hauses Ohm-Str. 14, 8050 Zürich, in dem die Carl-Huter-Akademie untergebracht ist.

Abmeldung

Abmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn ist gegen eine Gebühr von Fr. 30.- möglich. Eine Abmeldung danach bis drei Tage nach Kursbeginn ist gegen eine Gebühr von einem Viertel des Kursgeldes möglich, mindestens aber Fr. 60.-. Bei Abmeldungen, die später als drei Tage nach Kursbeginn erfolgen, besteht kein Anspruch auf eine Kursgeldrückerstattung. Für die Ausbildung zum Psychophysiognomen/innen sowie für den Zertifikatslehrgang gelten separate Bestimmungen.

 

Ferien und andere Abwesenheit

Für Ferien, Krankheit, Militärdienst und sonstige Abwesenheiten werden keine Abzüge gewährt.

 

Absage von Kursen

Kurse mit ungenügender Teilnehmerzahl können nicht durchgeführt werden. Die angemeldeten Personen werden nach Möglichkeit telefonisch, sonst schriftlich orientiert. Das Kursgeld wird in diesem Falle ohne Abzug zurückerstattet.

 

Kurslokale

Die Kurslokale sind in der Regel an der Carl-Huter-Akademie, Ohm-Str. 14, 8050 Zürich-Oerlikon. Angaben über Zimmer sowie über Kurslokale außerhalb der Carl-Huter-Akademie werden den angemeldeten Besuchern mit der Bestätigung der Anmeldung schriftlich mitgeteilt.

 

Änderungen

Änderungen von Dozenten/innen, Kursinhalten oder von Kursdaten bleiben vorbehalten. Wir sind bemüht, die ausgeschriebenen Kurse ohne Änderungen durchzuführen, doch lassen sich solche nicht immer ganz vermeiden.

 

Versicherung

Versicherung (Unfall, Haftpflicht, Diebstahl) ist Sache der Kursbesucher. Die Carl-Huter-Akademie und die Kursleiter Übernehmen keine Haftung.