Carl-Huter-Akademie

seit 1972


Menschenkenntnis, das Wissen mit Zukunft, lehren und zur Anwendung bringen, ist das erstrebte Ziel der Carl-Huter-Akademie

Carl-Huter-Akademie Flyer

Menschenkenntnis heißt Kenntnis des Menschen in allen seinen Erscheinungsformen, nicht im Allgemeinen, sondern in jedem einzelnen Fall. Das Erkennen des Individuums mit allen seinen Merkmalen und Fähigkeiten, seiner Persönlichkeit und seinen Talenten und Begabungen, seiner Gesundheit oder Krankheit steht im Zentrum. Das Allgemeinmenschliche kann alle menschlichen Individuen umspannen und ihnen – beispielsweise -- Freiheitsrechte zugestehen, es kann jedoch das Individuum nicht erkennen und berücksichtigen. Genau dies tut nun die Psychophysiognomik, die physiognomische Menschenkenntnis und Psychologie.

 

 

Flyer downloaden

Kunst und Physiognomik

Wir laden Sie herzlich ein, am Petersberg-Symposium 2018 der Carl-Huter-Akademie zum Thema

 

Physiognomik und Sozialethik

am Samstag, 6. Oktober 2018, 09.30-17.00 Uhr, im
Lavaterhaus bei der Kirche St. Peter, in Zürich teilzunehmen.

Weiterlesen

Warum und wozu psychophysiognomische Menschenkenntnis lernen?

Das moderne Leben verlangt eine ständige Fortbildung. Bei allem Lernen, bei allem Ansammeln von Wissen und Können nimmt das Wissen über den Menschen und die praktische Menschenkenntnis eine zentrale Stellung ein. Wem nützen Naturwissenschaft und Technik, wenn sie sich nicht am Menschen und auf den Menschen hin orientieren?

 

Weiterlesen

Einführungskurse ‹Psychophysiognomik›

Für die Teilnahme an diesen Kursen sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Einführungskurse richten sich an alle an der Huter’schen Psychophysiognomik Interessierte.

 

Weiterlesen