Wir machen aus der Not eine Tugend

 

Eignungs-, Laufbahn-, Studien- und Berufsberatung auf physiognomischer Grundlage durch Videokonferenz


Die Corona-Krise führte uns dazu, unsere Beratungen in der Form von Videokonferenzen (Skype oder WhatsApp) durchzuführen. Eigentlich gibt es keinen Unterschied zwischen der bisherigen Beratungsweise und der neuen mit Videokonferenz. Vielleicht ist man sich in der Videokonferenz sogar noch näher. Man gibt sich zwar nicht die Hand und man hustet sich auch nicht gegenseitig an. Also, was bisher eher als Nachteil galt, ist nun der entscheidende Unterschied, man soll Abstand halten, sich nicht die Hand geben und sich nicht anhusten. Man soll sich gegenseitig mit keinem Virus anstecken.

Unsere Beraterinnen haben bisher sehr gute Reaktionen seitens der Kundinnen und Kunden. Manchmal braucht es eine kleine Überwindung seitens der Kundinnen und Kunden, dann aber sind alle glücklich. Die Qualität unserer Leistungen bleibt dieselbe wie bisher.

Was braucht man? Einen Computer, Laptop oder eventuell auch ein Tablet. Zur Not kann eventuell auch ein Handy gehen. Softwareseits muss z. B. Skype.ch geladen sein. Treten technische oder Bedienungsprobleme auf, dann helfen wir Ihnen gerne weiter.

Dann können Sie mit einer unserer Beraterinnen Ihre anstehenden Eignungs-, Ausbildungs- und Berufsfragen besprechen.

Termine können Sie hier selbst suchen, oder rufen Sie uns einfach an: +41 44 311 74 71