Elementare Kurse

Die elementaren Kurse sind Bestandteil der ersten vier Semester der Ausbildung zum/r dipl. Psychophysiognom/in CHA sowie des einjährigen Zertifikatslehrganges. Da diese Seminare Themen aus der Grundausbildung behandeln, sind sie auch für Interessierte an der Huter’schen Psychophysiognomik geeignet, die keine Ausbildung absolvieren möchten.

Im Gegensatz zu den Einführungskursen werden bei diesen Seminaren gewisse theoretische Vorkenntnisse vorausgesetzt. Diese können anhand der bei den Kursbeschreibungen angegebenen Lektüre erworben werden.

Die elementaren Kurse befassen sich mit Themen aus der Grundausbildung (Naturell, Kopf, Gesicht), sind Lehr- und Übungskurse und werden jedes Semester neu gestaltet.


121 Mimik, Gestik und Körpersprache

Mimik, Gestik und Körpersprache
© lassedesignen

Das Verhältnis zwischen Mimik und Physiognomik – Die Körper- und Sitzhaltung, der Gang, die Gestik und ihr Ausdruck – Der mimische Ausdruck der Augen und des Mundes – Aggression und Drohgebärde – Liebeswerbung – Gesprächsverhalten. Wie kann Ehrlichkeit und Unehrlichkeit, Sein und Schein erkannt werden? Viele körpersprachliche und mimische Studien. Lernziel: Aufmerksamer beobachten und die rasch ändernden Körpersignale und Emotionen, Gefühle und Absichten besser erkennen und verstehen.

 

  • Vorbereitende Lektüre: ‹Gesichter sprechen›.
  • Geeignet für Studierende in den Semestern 1 bis 6 und Interessierte.
  • Tagesseminar: Samstag, 27. Januar 2018
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiterin: Maria Amsler, dipl. Psychophysiognomin CHA
  • Seminargeld: CHF 280.00**

122 Die Huter'sche Naturell-Lehre

Die Huter'sche Naturell-Lehre

Lehr- und Übungsseminar zu den drei Grundnaturellen, den drei sekundären Naturellen und den zwei polaren Naturellen, Lebensweise, seelisch-geistige und körperliche Eigenschaften, Naturell und Persönlichkeit.
Anhand von Bild- und Videobeispielen werden die acht Grundnaturelle bzw. die primären, sekundären und polaren Naturelle erklärt, geübt und besprochen.

 

  • Vorbereitende Lektüre: ‹Naturell und Temperament›, Kapitel 1-4 (das vierte Kapitel bis und mit Seite 131).
  • Geeignet für Studierende in den Semestern 1 und 2 und Interessierte.
  • Tagesseminar: Samstag, 28. Oktober 2017
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiterin: Nicole Renevey, dipl. Psychophysiognomin CHA
  • Seminargeld: CHF 280.00**

140 Die Physiognomik von Kopf und Gesicht

Die Physiognomik von Kopf und Gesicht

Lehr- und Übungsseminar zur Physiognomik der Innerlichkeit und Äußerlichkeit – Impulsivität und Spontanität – Gesichtsproportionen – Verstand, Gefühle und Wille – Korrespondenzachsen.

 

  • Vorbereitende Lektüre: ‹Die Physiognomik von Kopf und Gesicht›, S. 79-172.
  • Geeignet für Studierende in den Semestern 1 bis 4 und Interessierte.
  • Tagesseminar: Samstag, 4. November 2017
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiterin: Maria Amsler, dipl. Psychophysiognomin CHA
  • Seminargeld: CHF 280.00**

141 Der Ausdruck der Stirn

Der Ausdruck der Stirn

Lehr- und Übungsseminar zur Physiognomik von Kopfausdrucksregionen mit Fokus Ausdruck der Stirn. Anhand von Bild- und Videobeispielen wird die Physiognomik der Kopf- und Stirnproportionen, die Stirnregionen, der Ausdruck von Denkfähigkeiten und Denkarten erklärt, geübt und besprochen.

 

  • Vorbereitende Lektüre: ‹Die Physiognomik von Kopf und Gesicht›, Kapitel 5 ‹Die Huter'sche Neuphrenologie›, S. 173-242.
  • Geeignet für Studierende in den Semestern 1 bis 4 und Interessierte.
  • Tagesseminar: Samstag, 20. Januar 2018
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiterin: Nicole Renevey, dipl. Psychophysiognomin CHA
  • Seminargeld: CHF 280.00**

142 Der Ausdruck der Gesamtpersönlichkeit

Der Ausdruck der Gesamtpersönlichkeit
© lassedesignen

Lehr- und Übungsseminar zur psychophysiognomischen Persönlichkeitsanalyse bzw. Gesamtbeurteilung. Das Beobachten, in Beziehung zueinander setzen, verbinden, in Worte fassen und verstehen von psychophysiognomischen Ausdrucksmerkmalen stehen im Mittelpunkt des Seminars. Anhand von Persönlichkeitsstudien üben wir die Persönlichkeitsbeschreibung, nähern wir uns ausgehend vom Allgemeinmenschlichen, Gesamt- und Teiltypischen dem Individuellen, dem Erkennen von individuellen Persönlichkeitseigenschaften, Denkarten, von persönlichkeitstypischen Leistungs- und Kontakteigenschaften, individuellen Wahrnehmungseigenschaften und Bedürfnissen.

 

  • Geeignet für Studierende in den Semestern 3 bis 6.
  • Tagesseminar: Samstag, 2. Dezember 2017
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiterin: Nicole Renevey, dipl. Psychophysiognomin CHA
  • Seminargeld: CHF 280.00**

152 Helioda

Helioda Strahlen

Tagesseminar zur wohl wichtigsten und folgenreichsten Entdeckung von Carl Huter – Die geistige Zentrale in der lebenden Zelle – die Entwicklung der Hellsinne und die Entdeckung der Helioda – das Wesen, die Eigenschaften und Wirkungen der konzentrierten Empfindungsenergie – Der psychophysiognomische Ausdruck der starken und schwachen Helioda – Helioda und ethisches Empfinden.

 

  • Vorbereitende Lektüre: ‹Suggestion und Helioda›, S. 185-235.
  • Geeignet für Interessierte, für Studierende in den Semestern 1 bis 6 und als Weiterbildung.
  • Tagesseminar: Samstag, 9. Dezember 2017
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiter: Fritz Aerni, Autor und Verleger
  • Seminargeld: CHF 280.00**

161 Die wesens- und formbildenden Kräfte im Menschen

Helioda Strahlen

Lehr- und Übungsseminar zu den zehn wesens- und formbildenden Kräften im Menschen: Konzentration, Attraktion, Magnetismus, Elektrizität, gebundene Wärme, strahlende Wärme, Medioma, Od, negative Helioda und positive Helioda. Physikalische, organische und psychisch-geistige Eigenschaften und Wirkungen. Der Ausdruck der Kräfte in der Physiognomie des Menschen, anhand von Bild und Videobeispielen werden die wesens- und formbildenden Kräfte erklärt, geübt und besprochen.

 

  • Vorbereitende Lektüre: ‹Suggestion und Helioda›, S. 185-235.
  • Geeignet für Studierende in den Semestern 3 bis 5 und Interessierte.
  • Tagesseminar: Samstag, 16. September 2017
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiterin: Nicole Renevey, dipl. Psychophysiognomin CHA
  • Seminargeld: CHF 280.00**

176 Aktuelle physiognomische Studien (Tagesseminar)

Aktuelle physiognomische Studien

Psychophysiognomische Studien. Die Physiognomik von Persönlichkeitsmerkmalen, Talenten und Begabungen sowie Harmonieberechnungen an aktuellen Personen des öffentlichen Lebens, vorab an Politikerinnen und Politikern der Schweiz und Europas.

 

  • Vorbereitende Lektüre (fakultativ): (1) ‹Naturell und Temperament›, (2) ‹Gesichter sprechen›, (3) ‹Die Physiognomik von Kopf und Gesicht›.
  • Geeignet für Interessierte, für Studierende in den Semestern 1 bis 6 und als Weiterbildung.
  • Tagesseminar: Samstag, 10. März 2018
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiter: Fritz Aerni, Autor und Verleger
  • Seminargeld: CHF 280.00**

177 Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen psychophysiognomisch betrachtet (Tagesseminar)

Wie erkennt man Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen?
 

Personen mit Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen zeigen deutliche Abweichungen im Wahrnehmen, Denken, in der Vorstellungswelt, in der Fantasie, im Fühlen, in den Emotionen sowie in der Beziehung zur sozialen, natürlichen und artifiziellen Umwelt. Sie leiden aber nicht immer unter ihrer Störung, immer aber ihre Umwelt.

Personen mit Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen können gesellschaftlich (Politik!) oder beruflich (z. B. in leitender Funktion!) erfolgreich sein.

 

Die wichtigsten Persönlichkeits und Verhaltensstörungen werden in diesem Seminar behandelt.

 

  • Geeignet für Interessierte, für Studierende in den Semestern 1 bis 6 und als Weiterbildung.
  • Tagesseminar: Samstag, 2. September 2017
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiter: Fritz Aerni, Autor und Verleger
  • Seminargeld: CHF 280.00**

190 Psychophysiognom/in – ein Berufsbild entwickelt sich

Die heutigen An- und Herausforderungen für psychophysiognomische Eignungs- und Laufbahnberater/innen – Tätigkeit und Ausbildung – Berufsverband – Klassische Fragestellungen im Berufsalltag – Studien – Tipps für die Beratungstätigkeit – Das Berufsbild reflektieren – Fragen klären, Anregungen anbringen – Vorschläge, Inspirationen für die Weiterentwicklung des Berufes
– Beispiele und Fallbesprechungen.

 

  • Geeignet für Studierende in den Semestern 5 und 6 und als Weiterbildung.
  • Tagesseminar: Samstag, 23. September 2017
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiterin: Nicole Renevey, dipl. Psychophysiognomin CHA
  • Seminargeld: CHF 280.00**

272 Veränderung der Physiognomie im Laufe des Lebens

Veränderung der Physiognomie im Laufe des Lebens
© WavebreakMediaMicro

Ein Lehr- und Übungsseminar zur Metamorphose der Physiognomie über die Lebenszeit - Wie kann sich die Physiognomie (Körperbau, Kopf und Gesicht) im Laufe eines Lebens verändern? Was zeigt sie uns? Psychophysiognomische Lebenslauf-Studien – das psychophysiognomische Grundgesetz und Lebensphasen – Die Physiognomie im Kontext zu den verschiedenen Lebensphasen und mit den Einflüssen von innen und außen studieren und verstehen.

 

  • Vorbereitende Lektüre (fakultativ): (1) ‹Naturell und Temperament›, (2) ‹Gesichter sprechen›, (3) ‹Die Physiognomik von Kopf und Gesicht›.
  • Geeignet für Studierende in den Semestern 3 bis 6 und als Weiterbildung.
  • Tagesseminar: Samstag, 24. März 2018
  • Seminarzeit: 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiterin: Nicole Renevey, dipl. Psychophysiognomin CHA
  • Seminargeld: CHF 280.00**

375 Aktuelle physiognomische Studien (Abendkurs)

Aktuelle physiognomische Studien

Psychophysiognomische Studien für ausgebildete Psychophysiognomen/innen und Studierende ab dem 5. Semester. Personen des öffentlichen Lebens werden physiognomisch analysiert.

 

  • Geeignet für Studierende in den Semestern 5 und 6 und als Weiterbildung.
  • Kursdaten: Mittwoch, 17.5., 7.6., 5.7., 30.8., 20.9.2017
  • Kursdaten: Mittwoch, 25.10., 22.11., 13.12.2017; 17.1., 7.3.2018
  • Kurszeit: jeweils 19.00-20.30 Uhr
  • Kursleiter: Fritz Aerni, Autor und Verleger
  • Kursgeld: CHF 280.00**

475 Aktuelles für physiognomische Berater/innen

Fortbildungskurs für physiognomische Berater/innen und Studierende ab dem 5. Semester zum Thema Berufs- und Studienwahl, Weiterbildung und Laufbahngestaltung sowie psychophysiognomische Studien.

 

4x am Montag.

  • Geeignet für Studierende in den Semestern 5 und 6 und als Weiterbildung.
  • Tagesseminare: Montag, 22.5., 26.6. 21.8., 18.9.2017
  • Tagesseminare: Montag, 23.10., 20.11.2017; 22.1., 19.3.2018
  • Seminarzeit: jeweils 8.50-12.05 und 13.00-16.15 Uhr
  • Seminarzeiten ab Oktober 2017: jeweils 9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Seminarleiterinnen: Maria Amsler und Nicole Renevey, dipl. Psychophysiognominnen CHA
  • Semesterkosten für vier Tagesseminare: CHF 660.00 (CHB CHF 540.00).
  • Der Besuch von einzelnen Seminartagen ist möglich.
  • Seminargeld: CHF 220.00 (CHB CHF 180.00) pro Seminartag.

Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

** CHB-Mitglieder, Studenten Uni/FH mit Legi und Lehrlinge: CHF 240.00. (Legi bitte
am Kurstag vorweisen.)