Hormone und Physiognomik

11. Kongress der Carl-Huter-Akademie, Samstag 4. Mai 2019

Ich lade Sie ein zur Teilnahme am 11. Kongress der Carl-Huter-Akademie und des Carl-Huter-Bundes am Samstag, dem 4. Mai 2019 im Swissôtel in Zürich-Oerlikon. ‹Hormone und Physiognomik› könnte das Thema des Tages auch lauten.
Es wird die Wirkung von Angst, Stress, Anspannung, Entspannung, Schlaffheit, Ausgebranntsein, sozialer Geborgenheit, Nervosität, schnelle Erregbarkeit, Unstetigkeit, Konzentrationsschwäche, Interessen-, Lust- und Teilnahmslosigkeit und mancher anderer innerer Vorgänge im Ausdruck des Körpers, der Kopfhaltung und verschiedener Teile des Gesichtes gezeigt und mit physiognomischen Studien veranschaulicht. – Es würde mich freuen, Sie bei dieser Gelegenheit begrüßen zu dürfen!


Herzlich Ihr
Fritz Aerni

Programm

 

Folgt demnächst.

 

 

Datum und Ort

Samstag, 4. Mai 2019, 10.00-16.00 Uhr, im Swissôtel in Zürich-Oerlikon (beim SBB-Bahnhof Oerlikon; Tram 11 von HB bis Bahnhof Oerlikon oder S-Bahn).

 

 

Kosten
Die Teilnahme kostet pro Person CHF 225.00; Mitglieder des Carl-Huter-Bundes CHF 175.00.

 

* Pausengetränke mit Gebäck sind im Tagungsgeld inbegriffen.

 

Änderungen vorbehalten.


Die Vortragenden

Fritz Aerni, Psychophysiognom Verleger und Autor

Fritz Aerni
Fritz Aerni ist Gründer und Leiter der
Carl-Huter-Akademie. Er ist Verfasser
verschiedener Lehrbücher und Skripte
sowie Herausgeber der Werke von
Carl Huter und der Zeitschrift
‹Physiognomie und Charakter›.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.