Zum Reden berufen, zum Schauen bestellt

10. Kongress der Carl-Huter-Akademie, Samstag 5. Mai 2018

Kunst und Physiognomik

Ich lade Sie ein zur Teilnahme am 10. Kongress der Carl-Huter-Akademie und des Carl-Huter-Bundes am Samstag, dem 5. Mai 2018 im Swissôtel in Zürich-Oerlikon. ‹Kommunikation und Gesprächsführung› könnte das Thema des Tages auch lauten.
Aber mit wem kommuniziert und spricht man denn, und zu welchem Zweck? mit welchem Ziel? Will man überzeugen? Oder Ärger fernhalten? Mit welcher ‹Technik› und bei welchen Persönlichkeiten und Naturellen gelingen die Gespräche? Wie kann man die Entscheider (Chefs) durch Gespräche beeinflussen, am Ende gar die Götter? – Es würde mich freuen, Sie bei dieser Gelegenheit begrüßen zu dürfen!


Herzlich Ihr
Fritz Aerni

Programm

 

Ab 09.30 Uhr

Ankunft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer;

Empfang mit einem Apéro (Kafi mit Gipfeli)

 

10.00 Uhr

Begrüßung durch Fritz Aerni

 

10.15-11.00 Uhr

Kommunikation und Gesprächsführung

Basismerkmale einer gelungenen Gesprächsführung.

(Eric Sigrist)

 

11.15-12.00 Uhr

Interkulturelle Kompetenz

Was ist Kultur? Interkulturelles Lernen. Kultursensible

Kommunikation.

(Eric Sigrist)

 

13.15-14.30 Uhr

Workshop

(Eric Sigrist)

 

15.00-15.45 Uhr

Gespräche zwischen Menschen und Göttern

Wie interagieren Hindus in Südindien mit ihren Gottheiten?

Von Strategien, Formen und Mitteln der Kommunikation mit dem Göttlichen.

(Anne Breubeck)

 

16.00-17.00 Uhr

Zum Reden berufen, zum Schauen bestellt
Physiognomische Studien zum Tagesthema.
(Fritz Aerni)

 

 

Datum und Ort

Samstag, 5. Mai 2018, 09.30-17.00 Uhr, im Swissôtel in Zürich-Oerlikon (beim SBB-Bahnhof Oerlikon; Tram 11 von HB bis Bahnhof Oerlikon oder S-Bahn).

 

 

Kosten
Die Teilnahme kostet pro Person CHF 225.00; Mitglieder des Carl-Huter-Bundes CHF 175.00.

 

* Pausengetränke mit Gebäck sind im Tagungsgeld inbegriffen.

 

Änderungen vorbehalten.

 

Flyer downloaden


Die Vortragenden

Fritz Aerni, Psychophysiognom Verleger und Autor

Fritz Aerni
Fritz Aerni ist Gründer und Leiter der
Carl-Huter-Akademie. Er ist Verfasser
verschiedener Lehrbücher und Skripte
sowie Herausgeber der Werke von
Carl Huter und der Zeitschrift
‹Physiognomie und Charakter›.

Anne Breubeck M.A., Assistentin Ethnologiean der Universität Zürich

Eric Sigrist
MAS in Transkulturelle Kommunikation
dipl. Psychophysiognom CHA

Anne Breubeck M.A., Assistentin Ethnologiean der Universität Zürich

Anne Breubeck
Indologin und Ethnologin
Derzeit Doktorat an der UZH im Fach Ethnologie
Studentin an der Carl-Huter-Akademie

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.