carl-huter.ch

Psychophysiognomik und Kallisophie

Carl-Huter-Akademie

 

Warum und wozu psychophysiognomische Menschenkenntnis lernen?

Warum und wozu psychophysiognomische Menschenkenntnis lernen?

Das moderne Leben verlangt eine ständige Fortbildung. Bei allem Lernen, bei allem Ansammeln von Wissen und Können nimmt das Wissen über den Menschen und die praktische Menschenkenntnis eine zentrale Stellung ein. Wem nützen Naturwissenschaft und Technik, wenn sie sich nicht am Menschen und auf den Menschen hin orientieren?

Wem nützt eine Wirtschaft, die sich gar nicht oder zu wenig um den Menschen kümmert? Kann wirtschaftliches Verhalten überhaupt auf Dauer erfolgreich sein, wenn es sich zu wenig um ein menschliches Arbeits- und Lebensfeld sowie zu wenig um eine natur- und menschenfreundliche Zukunft kümmert? Menschenkenntnis ist die wichtigste Kenntnis, die man haben kann – für sich selbst, für die Entwicklung im Beruf und für den Berufserfolg, für ein besseres Verständnis der sozialen Umwelt, der Mitmenschen sowie als Grundlage für die Gestaltung einer guten Zukunft.

Menschenkenntnis heißt Huter'sche Psychophysiognomik.

Die Psychophysiognomik ist ein breit angelegtes Wissensgebiet, das sich sowohl mit dem menschlichen Körper und seinen Funktionen wie auch mit ‹dem Seelischen› und ‹dem Geistigen› befasst. Die Psychophysiognomik ist schließlich die Lehre vom Ausdruck der Formen, Farben, Spannungen, Strahlungen und Bewegungen. Sie ist die moderne Körper-, Kopf-, Gesichts- und Augenausdruckskunde oder die neue, physiognomische Psychologie. Wer die Psychophysiognomik erlernt, der möchte einen direkten Nutzen aus dem Erlernten ziehen, der möchte auch sich selbst besser kennen lernen. Diesem Bedürfnis entspricht das Bildungsangebot der Carl-Huter-Akademie.

Die Psychophysiognomik ist überall da einsetzbar, wo es um die Feststellung des Charakters, der Begabungen und Talente, der Triebstruktur sowie aller sonstigen individuellen Anlagen und erworbenen Merkmale und Eigenarten geht. Sie ist außerdem besonders leistungsfähig da, wo es um das Verständnis von zwischenmenschlichen Beziehungen geht. Sie ist also einsetzbar im alltäglichen Leben, in Schule und Erziehung, in der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung, im Personalwesen und in der Personalführung, in der Psychodiagnostik und Psychotherapie, in der Medizin und Krankenpflege, in der Rechtspflege und Kriminalistik sowie in vielen anderen Bereichen.

Sie regt weiterhin an zur Verständigung zwischen Menschen, Völkern, Religionen und Ideologien. Es gibt letztlich kein Lebensgebiet, das ohne wesentliche Nachteile auf die physiognomische Menschenkenntnis und Psychologie verzichten kann. Naturgemäß sind es aber besonders die Berufsleute, die oft Menschen hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Persönlichkeit, beruflicher Talente und Potenziale, der Teamfähigkeit, des Lernvermögen, der Führbarkeit, krimineller Neigungen, des Therapieverlaufs usw. beurteilen, bewerten und beraten müssen, die einen besonderen Nutzen aus der Psychophysiognomik ziehen können.

Schließlich ist auch allen denjenigen, die aktiv mit Menschen und an der Zukunft mit menschlichen Antlitz arbeiten, seien es physiognomische Berater, Lehrer oder Politiker, seien es Eltern oder Erzieher, seien es Wissenschaftler und Gelehrte, zu raten, sich mit einer menschgemäßen Ethik zu befassen. Beides, Menschenkenntnis und Ethik, verbindet und lehrt die Huter’sche Psychophysiognomik.

Menschenkenntnis ist wichtig für alle!

Das Lehr- und Kursangebot der Carl-Huter-Akademie ist folgendermaßen gegliedert:

  1. Einführungskurse  und Online-Schnupperkurs
  2. Elementare Kurse
  3. Weiterbildungskurse
  4. Ausbildung zum/r dipl. Psychophysiognom/in CHA (Ferstudium kombiniert mit Präsenzveranstaltung)
  5. Zertifikatslehrgang ‹Psychophysiognomik› (Fernstudium kombiniert mit Präsenzveranstaltung)

Das aktuelle und detaillierte Kursangebot und Semesterprogramm finden Sie auf unserer Homepage.

Menschenkenntnis ist wichtiger denn je und wird von uns allen gefordert.

 

 

Lehrbuch der MenschenkenntnisIm Studium unentbehrlich:

Fritz Aerni

Lehrbuch der Menschenkenntnis

Einführung in die Huter'sche Psychophysiognomik und Kallisophie

In unseren Onlineshops finden Sie eine ausführliche Beschreibung.
CH + FL
/ EU